Rückblick: Pokalsiege und Niederlagen

31. März 2022
https://fussball.esv-olympia.de/wp-content/uploads/2022/03/Vizepokalsiegerinnen-U13-D-Juniorinnen.png

Ein ereignisreiches Wochenende mit kurz darauf folgenden Nachholspielen und mehreren Pokal-Highlights, zwei davon im „ausverkauften“ Olympiastadion prägten die letzten Tage für die Fußballjugend des ESV Olympia.

Die U17 B-Junioren I nahmen durch ein 0:19 zunächst 3 Punkte aus Poll mit, um zwei Tage später das Spitzenspiel gegen Westhoven-Ensen zuhause mit 2:1 zu gewinnen. Das mit gut 150 – 200, vor allem jugendlichen Zuschauer:innen voll besetzte Olympiastadion stand Kopf, die U17 grüßt weiterhin von der Tabellenspitze der Kreisleistungsklasse.

Auch die U19 A-Junioren I behaupteten ihren Spitzenplatz durch ein 2:0 zuhause gegen Poll, verloren jedoch etwas unglücklich ihr Montag Abend-Pokalspiel auswärts bei TPSK mit 6:1.

Einen Lauf dagegen haben die U15 C-Junioren, ebenfalls momentan Tabellenführer ihrer Klasse: Mit 7:2 wurde am Sonntag der SC West II nach Hause geschickt, am Dienstag dann deklassierte die Mannschaft von Trainer Ralf Redbrake im Kurt Isenmann-Pokalwettbewerb den Gast aus Vingst mit 11:0 und qualifizierte sich damit für das Halbfinale.

Bereits im Finale standen die U13 D-Juniorinnen (7) am gestrigen Mittwoch Abend gegen den großen 1. FC Köln. Wieder war das Olympiastadion so gut wie ausverkauft, die Stimmung großartig, alle hatten Bock auf eine kleine Sensation gegen den renommierten Gegner.

Und bereits in der 1. Minute kam der ESV durch eine Unachtsamkeit des FC zu einer Riesenchance, die leider vergeben wurde. In der Folge zogen die FC-Mädchen wie erwartet ihr technisch hochklassiges Spiel auf, der ESV hielt kämpferisch gut dagegen. Schnell stand es 2:0, wobei das zweite Tor mit „Abseits-verdächtig“ noch unzureichend beschrieben ist. Das tadellos heraus gespielte vermeintliche 3:0 des FC wurde dann allerdings fälschlicherweise zurückgepfiffen. Es folgten im weiteren Verlauf des Spiels einige weitere rätselhafte Abseitsentscheidungen, unterm Strich soll dies aber keine Entschuldigung für die Niederlage sein. Am Ende mussten sich die tapferen ESV-Mädchen dem spielerisch überlegenen FC mit 0:7 geschlagen geben. Glückwunsch zu diesem starken Auftritt den Olympia-Juniorinnen wie auch dem 1.FC Köln zum Gewinn des Pokals!

Bild: Die Vizepokalsiegerinnen ESV Olympia U13 D-Juniorinnen.

 

Möchtest Du bei uns mitmachen?

ESV Olympia Köln e.V. – Fußballabteilung

Geschäftsstelle:
Werkstattstraße 38b
50733 Köln

Telefon: 0221 732434
Fax: 0221 9330666
E-Mail: fussball@esv-olympia.koeln

Anfahrt

Die Einfahrt zur Platzanlage
„Olympiastadion im Gleisdreieck“
und zum Clubheim Olympia
ist die Bahnunterführung
am Parkplatz in der
Lämmerstraße 11, 50739 Köln

Clubheim Olympia

Copyright © ESV Olympia Köln Fußballabteilung 2021